VERMIETUNGEN

VERSCHIEDENES

DIXIEMATINEÉ

Lebensraum Altstadt

Arbon erstrahlt im Lichtermehr

Arbon erstrahlt im Lichtermeer
Am 20. November 2019 findet die Lichternacht statt. An diesem Anlass werden erstmals alle Arboner Räbeliechtli- und Laternenumzüge zur gleichen Zeit durchgeführt. Gemeinsamer Zielort ist der Jakob-Züllig-Park. Die Lichternacht bildet den Auftakt zur Veranstaltungsreihe "links to your rights".
Als Premiere werden in diesem Herbst in Arbon sämtliche Räbeliechtli- und Laternenumzüge von Primarschulen und Kindergärten wie auch von Kinderhaus und Spielgruppe am gleichen Abend durchgeführt. Um 17.00 Uhr starten mehr als 600 Kinder ihren Sternmarsch und versammeln sich schliesslich allesamt im Jakob-Züllig-Park.

Startpunkte

Medienmitteilung Stadt


Schade,  es wäre wirklich eine Chance zum richtigen Zeitpunkt gewesen, trotzdem möchten wir uns bei allen bedanken, die Ja zum Lebensraum Altstadt  gestimmt  oder Allen die in irgend einer Weise zu einem möglichen Erfolg beigetragen haben.

IG  Lebensraum Altstadt

 


Gründung Pro-Komitee für das Projekt „Lebensraum Altstadt"

Alle Mitglieder haben das Schreiben Stellungnahme Quartierverein Altstadt Arbon zum Projekt „Lebensraum Altstadt“ am Montag, 25.06 2018 erhalten.

Bis Freitag, den 29.06.2018 sind keine Anträge für eine ausserordentliche Mitgliederversammlung zu diesem Thema eingegangen. Es sind auch keine Änderungsanträge zur Stellungnahme eingegangen.

Argumentarium Lebensraum Altstadt

Das heisst, der Quartierverein Altstadt Arbon bildet ein Pro Komitee für das Projekt „Lebensraum Altstadt“ und vertritt, dass der Quartierverein als Ganzes das Projekt „Lebensraum Altstadt“ befürwortet.

Wir werden unsere Tätigkeiten mit denen des überparteilichen Pro-Komitees koordinieren.

Die Mitglieder des Pro-Komitees sind zur Zeit:

Bernard Miserez

Christine Schuhwerk

Silvia Hagmann

Gabrielle Manfredotti

Heidi Heine

Reto Stäheli

Weitere Mitglieder sind willkommen!

Stellen wir die positiven Weichen jetzt!

 


Interview mit der Präsidentin im Felix.die Zeitung

 


Lebensraum Altstadt

Informationsdetails der Stadt Arbon


 Lebenraum Altstadt wie weiter?

Medienmitteilung Stadt Arbon 2017


Verkehrsführung Altstadt wie weiter ?

 Medienmitteilung Stadt Arbon 2016

Aufgrund der angespannten finanziellen Situation der Stadt hat der Arboner Stadtrat beschlossen, die Umsetzung der Massnahmen betreffend Strassen und Plätze im Projekt
„Lebensraum Altstadt“ für ein Jahr zu sistieren. Im Frühjahr 2017 entscheidet er über das weitere Vorgehen und damit über den Zeitpunkt einer öffentlichen Auflage.
Am 28. Februar 2016 hat die Arboner Bevölkerung den Voranschlag 2016 an der Urne abgelehnt.
Daraufhin hat der Stadtrat sämtliche laufenden Projekte auf Einsparungsmöglichkeiten hin durchleuchtet. So wurde auch das Projekt „Lebensraum Altstadt“ geprüft, das eine Aufwertung
des historischen Stadtkerns als Wohn-, Lebens- und Arbeitsraum zum Ziel hat.
Aus Sicht des Stadtrats ist in der gegenwärtigen angespannten finanziellen Situation nicht damit zu rechnen, dass das Stimmvolk der Umsetzung der baulichen Massnahmen im Projektteil
„Strassen und Plätze“ an der Urne zustimmt. Daher hat er entschieden, das Projekt für ein Jahr zu sistieren. Gestern Montagabend wurde die involvierte Planungsgruppe im Stadthaus darüber informiert. Allerdings soll im Grundsatz an einer Umsetzung des Projekts festgehalten werden. Die Projektplanung wird deshalb wie vorgesehen abgeschlossen.


 

In der Sendung von SRF3-Sendung "Input" unter dem Titel 

Rettet die Altstadt

sind interessante Ansätze zur Rettung der schweizer Altstädte